Fertigungsverfahren | Technologien
In diesem Bereich kommen folgende Verfahren zu Einsatz. Extrusion: Bei der Extrusion (früher Strangpressen) werden feste bis dickflüssige Massen unter Druck kontinuierlich aus einer form- gebenden Öffnung (Düse) herausgepresst. Dabei entstehen Profile mit dem Querschnitt der Düse in beliebiger Länge. Als Ausgangsmaterialien kommen dabei vorrangig thermoplasti- sche Werkstoffe (überwiegend PE-, PS-, ABS- und PP-Granulate) zum Einsatz. Auch aus geschäumtem Kunststoff werden Röhr- chen gefertigt. Koextrusion: Bei der Koextrusion wird der Extruderschnecke ein Kunststoff- granulat (auch Compounds) zugeführt. Eine zweite Extruder- schnecke sorgt für das Coating mit einem anderen oder anders- farbigem Material. Am Werkzeugkopf werden beide Materialien vereint und endlos durch ein Werkzeug gezogen. Dieses Verfahren ermöglicht damit die Herstellung von Mehr- komponentenröhrchen oder Röhrchen mit andersfarbiger Oberflächenstruktur.
Technologien Technologien Produkte Produkte Qualität Qualität Service Service Kontakt Kontakt Fertigungs- verfahren Fertigungs- verfahren
EUMA Kunststofftechnik GmbH Beckersberg 1 09557 Flöha fon: +49 (0)3726 78910 fax: +49 (0)3726 724127 visitor@euma-kunststofftechnik.de
EUMA Kunststofftechnik GmbH
Werkstoffe & Entwicklung Werkstoffe &  Entwicklung
Extrusion